Kleidung länger tragen

Angefangen mit dem Bloggen habe ich unter anderem, 
weil ich so begeistert war von den ganzen Upcycling-Sachen und der Vorstellung, 
dass ich durchs Nähen meinen Müllberg und meinen Konsum reduzieren kann. 
Deswegen habe ich jetzt eine weitere Galerie hier eingefügt. 

Die Galerie ist noch im Aufbau, ich werde sie nach und nach füllen :-)

Die Untertitel der Bilder bringen euch wie gewohnt zum jeweiligen Beitrag auf meinem Blog.

Neue Bündchen für meinen kaputten Pullover

Einfach die zu eng gewordene Ärmel ab...

Negativapplikationen verdecken Flecke und Löcher
Bündchen ausgetauscht undLöcher mit SnapPap geflickt
Zu breiten Pullover verschmälert und neue Bündchen für Arme und Halsausschnitt
Verschmälert und mit neuem Halsbündchen
In die Breite gewachsenen Pullover verschmälert und neue Armbündchen angesetzt
Latzhose wird zu Schlafanzughose mit langen Beinbündchen
Hosenverlängerung mit Stoffresten
Latzhose verlängert
T-Shirt und Hose maritim verlängert
Hose verlängert und geflickt
Loch in Jeans geflickt
Bündchen mit Gummiband an die Leggins
Gummizug ab, langes Bündchen dran

Saum ab, Saum eines aussortierten Oberteils dran 
Zu kurze Kinderhose mit Stoffrest verlängern - mit kleiner Anleitung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!