Sonntag, 13. August 2017

Grauer Rock aus Webware wieder tragbar gemacht



Nachdem ich gestern schon eine wieder tragbare Hose für den Zwerg gezeigt habe, bekomt ihr jetzt auch noch einen Rock zu sehen, wer nach langer Schrankzeit wieder tragbar ist.

Genäht habe ich ihn mir 2014 zum Herbstrock sew along (hier der Originalbeitrag).


Irgendwie war er mir immer ein wenig zu lang und auch zu hüftig.
Das mit dem hüftig hat sich von allein erledigt (hüstel, da passt er nicht mehr), so dass ich ihn deutlich höher trage. Dafür habe ich ihn mit Abnähern im Beleg etwas enger gemacht.

Zusätzlich habe ich ihn noch ordentlich gekürzt und ich finde ihn jetzt deutlich angenehmer zu tragen. Und die Taschen, auf die ich damals schon ein bisschen stolz war, gefallen mir immer noch ganz gut. Ich weiss noch, dass ich mir für den Rock schon ziemlich viel Mühe gegeben habe damals und so war es nicht ganz so schlimm, die Nähte eines so weit zurückliegendes Projektes anzusehen ;-)


Dazu trage ich meinen geretteten Seidenpullover von hier.
Jetzt noch bitte Rockwetter und ich kann ihn endlich wieder ausführen :-)








Kommentare:

  1. Der Rock sieht sehr schön aus, und steht dir ausgezeichnet! Ich wünsche dir viele schöne Tragemomente damit.

    Liebe Grüsse, Erika

    AntwortenLöschen
  2. Wenn das Rockwetter auf sich warten lässt, passt zum Rock sicher auch eine Strickstrumpfhose und ein dicker Pullover.

    Sieht toll aus, dein Rock!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!