Donnerstag, 4. Februar 2016

Pullover mit Cache-Coeur aus gewonnenem Jersey

*

Ein neues Oberteil ist bei mir eingezogen. Schon vor einer Weile,
doch jetzt darf ich es endlich zeigen! Es ist RubY von RomY!




Das Besondere an RubY ist das Cache-Coeur, welches sowohl vorne als auch hinten gebunden werden kann. Ich trage meine neue RubY sehr gerne! Und vorne gebunden ist das Shirt ideal für Kaffeetrinken, denn es versteckt gut den mit Kuchen gefüllten Bauch ;-) 



Verwendet habe ich hier einen ganz besonderen Jersey: den durfte ich bei Prinzessin Ladaa im Rahmen des nunl-Adventskalenders von Schwalbenliebe gewinnen (genau wie diesen Stoff hier).
Was habe ich mich gefreut, als ich erfahren habe, dass ich gewonnen hab! :-) 



Als Prinzessin Ladaa dann fragte, was ich denn gebrauchen könnte (es war ein Überraschungspaket) habe ich ihr erzählt, dass ich RubY probenähe. Und da sie zufällig auch mit dabei war, konnte sie mir passend für RubY etwas zusammenstellen :-) Mit so viel hatte ich überhaupt nicht gerechnet!
Danke nochmal!!! Es ist sooo schön ein Stoffpaket geschenkt zu bekommen!!!


Ich finde, dass der Jersey sehr gut zu dem Schnitt passt und mir auch gut steht!
Ganz in "bunt" (gemustert meine ich) und mit Cache Coeur wäre mir allerdings zu viel geworden.


Deshalb habe ich mit schlichtem schwarzen Jersey aus dem Vorrat kombiniert.
Gekauft hatte ich ihn letztes Jahr bei Glückpunkt um eine Leggins daraus zu nähen.
Doch so Basics müssen sich bei mir irgendwie immer hinten anstellen.
Geht es euch auch so?



Es sind noch weitere RubYs entstanden, die ich in den nächsten Tagen zeigen werde.
Da ich den Schnitt ohne Cache Coeur super geeignet finde als schlichtschönes Basicshirt, werde ich auch noch zwei RubYs ohne Cache Coeur zeigen...


Schnitt:
RubY von RomY
Material:
bunter Jersey von Prinzessin Ladaa
schwarzer Jersey von Glückpunkt
Linkparty:
Und ich mache auch mit bei DIY your clothes
Ganz neu ist die Linkparty Cover-Liebe von Almstoff! Und da ich hier wieder versucht habe mich mit meiner Cover weiter anzufreunden (das hat mindestens so lang gedauert wie den Rest zu nähen und zuzuschneiden...) mache ich da natürlich auch gerne mit! :-) 


*Im Rahmen des Probenähens wurde mir der Schnitt vorab kostenfrei zur Verfügung gestellt*

Kommentare:

  1. Cool!!! Gefällt mir super!!!
    Glg
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Holla die Waldfee, DAS ist mal ein tolles neues Teilchen in deinem Schrank. Das wird sicher getragen werden, bis es auseinander fällt. So wandelbare Sachen sind einfach immer gut.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  3. WOW was ist denn DAS für ein abgefahrener Schnitt!
    Und ganz toll ist auch die Farbkombi...
    Das mit dem Covern dauert bei mir auch immer so lang wie der Rest - mal sehen ob das mit mehr Übung besser wird ;)
    SCHÖÖÖÖN dass du bei meiner neuen Link-Party dabei bist <3 DAS FREUt MICH SEEEHR :)
    Alles Liebe und Servus sagt die Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare!